Unsere Schule – eine Leseschule

 

Das Lesen nimmt eine Schlüsselfunktion für erfolgreiches Lernen ein und hilft eine Vielzahl von Lebensbereichen zu erschließen. Damit unsere Kinder eine große und stabile Lesemotivation aufbauen und ihre Fähigkeiten zum genießenden, informationsentnehmenden und kritischen Lesen gut entwickeln können, sollen sie an unserer Schule eine besonders anregende Leseumgebung finden.

 

Dazu bieten wir allen Kindern vielfältige Angebote und Möglichkeiten:

- eine wöchentliche Lesestunde, in der die Kinder einzeln oder in Gruppen von „Lesehelfern“ aus der Elternschaft
  unterstützt werden. Besonders in den ersten beiden Schuljahren können die Kinder so je nach ihrem individuellen
  Lesevermögen unterstützt und gefördert werden.

- die kostenlose Ausleihmöglichkeit in unserer Schülerbücherei „Lesestern“ mit einer ausgesprochen großen und
  aktuellen Auswahl an fiktionalen und sachorientierten Büchern. Die regelmäßigen Neuanschaffungen werden
  insbesondere durch den Förderverein finanziert.

- eine wöchentliche, von den Lesehelfern oder Lehrern betreute Ausleihzeit für jede Klasse im „Lesestern“ während
  der schon beschriebenen Lesestunde

- die Arbeit mit „Antolin“, wo die Kinder in der Schule oder vom heimischen PC aus Fragen zu den von ihnen
  gelesenen Büchern beantworten können

- das gemeinsame Lesen einer Klassenlektüre im Unterricht jeder Jahrgangsstufe der Klassen 2-4

- die Veranstaltung einer Autorenlesung in der 3. oder 4. Jahrgangsstufe

- die Durchführung einer „Lesenacht“ in der Schule (Ende 2./Anfang 3. Schuljahr)

- Teilnahme am bundesweiten Vorlesetag mit verschiedenen Aktionen

- Vorlesen durch die Lehrer

- eine klasseninterne Leseecke/Bücherei zum freien Lesen          

- die Bereitstellung verschiedenster Lesematerialien in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur individuellen
  Bearbeitung und Differenzierung im Unterricht, zum Beispiel.: Lesepässe, Lese-Mal-Blätter, Silbenlesehefte
  und –bücher, „Lesekonferenzen“ verschiedene Lesekarteien (zum größten Teil mit Selbstkontrollmöglichkeit)
  zum individuellen Lesen und zum Lesen in Gruppen