Pädagogische Grundsätze

 

Der Leitsatz unserer Schule lautet:

„Wir lernen wertschätzend miteinander und voneinander.“

Dieser Leitsatz soll aussagen, dass wir eine Schule für alle Kinder sind und uns als komplettes Kollegium dafür einsetzen, …

…Toleranz und einen wertschätzenden Umgang mit anderen Meinungen und Persönlichkeiten zu leben.

… Bedingungen zu schaffen, die Stärken entfalten und Schwächen überwinden helfen,

… Freude am Lernen zu wecken und zu erhalten,

… in anspruchsvoller Lernatmosphäre die Kinder zu Erfolg und Leistung zu führen,

… eine selbstständige, verantwortungsbewusste Auseinandersetzung mit dem Lernstoff zu ermöglichen (z.B. durch den Wechsel geschlossener und offener Lernformen).

Die Kooperation der Lehrkräfte, das Bemühen um weitere Schul- und Unterrichtsentwicklung und das gemeinsame Engagement von allen an unserem Schulleben Beteiligten begründen die außergewöhnlich hohe „Zufriedenheit mit unserer Schule als Ganzem“ (lt. Qualitätsanalyse 2013)

Im Mittelpunkt der aktuellen Schulentwicklung stehen

- die Sicherstellung gleicher Lernvoraussetzungen durch Erstellen schulinterner Arbeitspläne zu jedem Fach, die in
  der inhaltlichen Arbeit als Grundlage genutzt werden.

- Die Weiterentwicklung des Erziehungskonzeptes durch Festlegen präventiver Maßnahmen in enger Kooperation mit
  der OGS (durch festgelegte Absprachen und gemeinsame Konferenzen).