Archiv

KUNST mit allen SINNEN

In der letzten Kunststunde vor den Ferien hat die Klasse 4b das spätsommerliche Wetter ausgenutzt und auf dem Schulhof Herbstbilder mit zuvor gesammelten Naturmaterialien gelegt. Entstanden sind verschiedene Landschaften, Mandalas und Blättermännchen. Anschließend machten die Kinder einen Rundgang und sprachen über die entstandenen "Kunstwerke".

Einschulungsfeier 2017

Am 31.08.2017 trafen sich um 9.00 Uhr alle Schüler, Lehrer, Eltern, Verwandte und Freunde mit bunten Schultüten und neuen Tornistern bepackt in der Georgskirche, wo sie feierlich auf die Einschulung eingestimmt wurden. Das Symbol des Gottesdienstes war ein Boot, das die Schüler sicher durch die Wellen des Schullebens führen soll.

 

Alle Eltern und auch Großeltern, die die Kinder begleiteten, wurden in der Turnhalle mit unserem Schullied "Wir sind die GGS .... Ihr seid willkommen" von allen Schülern der Schule begrüßt und in das Schulleben eingeführt. Die Zweitklässler  stellten stolz ihren Tinto-Rap vor. Zwei Lieder aus der Vogelhochzeit wurden von den Drittklässlern gesungen und auch vorgespielt. Weiterhin begeisterte der Chor die Zuhörer mit einem Song aus seinem Repertoire und die 4. Klässler forderten ihre kleinen Paten zu einem gemeinsamen Tänzchen auf. Der Bann war schnell gebrochen und einige der kleinen Neuen trauten sich auch. Insgesamt war es somit mal wieder eine schöne, lebhafte Feier.

 

Aufgeregt gingen die Kinder anschließend mit ihren Klassenlehrerinnen für eine Schnupperstunde in ihre Klassenräume. Dort sahen sie auch ihre Klassentiere, die Eule Luna und die Schnecke Fine wieder, die sie bereits beim Kennenlernvormittag begrüßt hatten. Die Wartezeit wurde den Erwachsenen mit Kaffee und Kuchen versüßt und nach einer Stunde gab es noch Gelegenheit für erste Einschulungs- und Klassenfotos.

Entlassfeier 2017

Schon wieder war ein Schuljahr um und die 4. Klässler mussten mit einem weinenden und einem lachenden Auge Abschied von der Grundschule nehmen.

Am frühen Morgen trafen sich alle zum Gottesdienst in der Georgskirche. Anschließend kamen die Schüler mit den Eltern zur GGS um in der Turnhalle mit der ganzen Schule ihren Abschied zu feiern. Es gab wieder einmal ein buntes Programm aus Sketchen von der Plattdeutsch-AG, Tänzen und Liedern. Zuletzt konnten sich alle Kinder, Eltern und Lehrer noch auf dem Schulhof bei Kaffee und Keksen ein wenig austauschen. Auch wenn sich die meisten auf die neue Schule und den neuen Lebensabschnitt freuten, flossen bei einigen auch dicke Abschiedstränen.

Für die Kinder der Klasse 4 a wartete am letzten Schultag, der Freitag, noch eine Überraschung. Einige Eltern der Klasse kamen mit Frau Terstegen und 3 Eseln zur Schule gelaufen und alle Kinder durften zum Abschluss auf den Eseln eine Runde reiten. Vielen Dank dafür, es hat allen großen Spaß gemacht.

Wir wünschen allen einen guten Start und viel Erfolg in der neuen Schule und alles alles Gute. Wir freuen uns immer wenn ihr uns mal besucht und wenn wir von euch hören.